Glühende Kohlen

Für das Marketing-Magazin „Horizont“ habe ich einen Blick auf das Grillen und die Männer geworfen. Fazit: Es gibt zweierlei Griller – die, die nur im Sommer grillen und dann hauptsächlich Würste und Nackensteaks aus dem Supermarkt. Sie soll zum Beispiel Oliver Kahn ansprechen, der zugleich eine, naja, mehr oder weniger elegante Brücke zum Fußball schlägt.

Und es gibt die, die mehr oder weniger das ganze Jahr über grillen, immer dann, wenn es Sinn macht, den Grill zu benutzen. Diese genussorientierten Männerköche fühlen sich manchmal von Zeitschriften wie „Beef“, manchmal von Köchen wie Johannes Lafer angesprochen, manchmal auch von niemandem so richtig. Aber sie geben deutlich mehr Geld für ihr Grill- und Outdoor-Cooking-Equipment aus. Aber das wussten wir ja schon, roder? Ein Scan des Artikels vom vergangenen Freitag findet sich unter den Menüpunkt Veröffentlichungen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s