Flach auf der Kugel: Koteletts mit Rosmarin-Pfeffer-Kruste

4 Schweinekoteletts

Zwei Stunden mit folgender Paste bestrichen:

4 Knoblauchzehen

2 EL schwarze Pfefferkörner

3 EL frischer Rosmarin (ersatzweise 1 EL getrockneter Rosmarin)

1 TL Fenchelsamen

1/4 TL Chiliflocken

1 EL Zitronensaft

3 EL Olivenöl

Die Zutaten im Mixer zu einer groben Paste verarbeiten und die Koteletts beidseitig für ca. zwei Stunden damit einstreichen. Rezept nach Eric Treuillé/Birgit Erath: Grillen für Feinschmecker (München 2007). Dann auf den heißen Grill und von jeder Seite etwa acht Minuten grillen. Serviert mit Zitronenspalten und heute mit italienischem Nudelsalat.

Advertisements

Gung Pao

Nach längerer Zeit mal wieder ein Blick in meine Outdoorküche. Nachdem ich letzte Woche Rindfleisch Szechuan-Art wokkte, musste gestern mal wieder ein Hühnchen dran glauben. Genauer: eineinhalb abgezogene Brüste. Es gab den Restaurantklassiker Huhn Gung Pao, allerdings im verwestlichten Stil. Sobald ich es schaffe, die milde Chili „Facing Heaven“ aufzutreiben, wage ich mich ans Original aus Szechuan. Eine detaillierte Beschreibung meiner Vorgehensweise findet sich hier. Nun ein paar Bilder: