ECEisierung

Das Thema ist interessant, die Schlussfolgerungen, die Stadt- und Marktforscher Stefan Holl (GMA Ludwigsburg) zieht, teile ich nicht. Ich bin durchaus der Meinung, dass die ECEisierung der Innenstädte von groß bis klein, neben dem Online-Shopping, ein gerüttelt Maß zur Verödung traditionsreicher Shoppinglagen beiträgt. Inklusive Privatisierung öffentlichen Raumes. Dazu muss man meiner Meinung nach auch keine „ideologischen Scheuklappen“ aufsetzen, von denen Holl an einer Stelle spricht. Es gibt genug abschreckende Beispiele. Das Interview mit Holl aus Anlass des einjährigen Jubiläums der Saarbrücker „Europa-Galerie“ findet sich im „Forum“. fb

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s