Pulled Pork, Schwein mal anders

In Deutschland nahezu unbekannt, ist Pulled Pork in anderen, auch nicht glücklicheren Weltgegenden neben Pulled Beef, Beef Brisket oder Ribs eines der Highlights des traditionellen BBQs. Die Verwunderung ist meist groß, wenn man sagt, das Fleisch müsse noch zerrissen werden: „Was, zerreißen?“ Ja, genau, der bis zu einer Temperatur von 90 bis 95 Grad Celsius auf dem Grill heiß geräucherte Schweinenacken wird zerrissen und meist mit Coleslaw, Barbecue- oder senf- und essiglastigen Saucen zwischen zwei Brötchenhälften genossen. Ein Burger der besonderen Art. Die ganze Story findet sich hier: http://bit.ly/riyELR

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s