Pulled Pork, Schwein mal anders

In Deutschland nahezu unbekannt, ist Pulled Pork in anderen, auch nicht glücklicheren Weltgegenden neben Pulled Beef, Beef Brisket oder Ribs eines der Highlights des traditionellen BBQs. Die Verwunderung ist meist groß, wenn man sagt, das Fleisch müsse noch zerrissen werden: „Was, zerreißen?“ Ja, genau, der bis zu einer Temperatur von 90 bis 95 Grad Celsius auf dem Grill heiß geräucherte Schweinenacken wird zerrissen und meist mit Coleslaw, Barbecue- oder senf- und essiglastigen Saucen zwischen zwei Brötchenhälften genossen. Ein Burger der besonderen Art. Die ganze Story findet sich hier: http://bit.ly/riyELR

45 Jahre Raumpatrouille Orion

Am 17. September 1966 hatte eine Serie Premiere, die gerne als „einzige deutsche Science-Fiction-Serie“ betitelt wird, wenn das auch nicht ganz stimmt: „Raumpatrouille – Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion“.

Von der zeitgenössischen Kritik verrissen, Faschismusvorwurf inklusive, entwickelte sich die nur siebenteilige TV-Serie seit den 80er Jahren zum Kult. Warum das so ist, habe ich für einestages.de recherchiert: „Deutsche im Weltall“. fb

Frauenmantel

Der Frauenmantel – hier gesehen im Garten der Liebermann-Villa in Berlin Wannsee – zählt zu den Heilkräutern. Nachgesagt wird ihm eine positive Wirkung insbesondere in der Frauenheilkunde – er soll angeblich einen Kinderwunsch befördern. Als sei das nicht absonderlich genug, fängt und konserviert er morgendliche Tautropfen besonders lang. Mehr Fotos aus Liebermanns Garten auf flickr.

Ins Ausland

Ein Auslandssemester ist heute in beinahe jeder Fachrichtung eine bare Selbstverständlichkeit. Dass dabei manchmal Sinn und Zweck eines solchen Unterfangens unter die Räder kommen, steht auf einem anderen Blatt Papier. Für das „prmagazin“ aus dem Verlag Rommerskirchen (Remagen-Rolandseck) habe ich mich mit diesem Thema mit besonderem Blick auf PR-und Kommunikationsstudenten beschäftigt. fb