10 Gedanken zu „Kuriose Datenkrake

  1. ömm, ich meine, das geburtsdatum war bei fb auch pflicht, wenn ich mich recht entsinne. es bleibt einem nur frei, es öffentlich zu machen oder nicht. g+ rockt, mein lieber. hoffe, dich dort bald zu lesen. 😉

  2. Nun ja, das mag ja alles sein. Allerdings erwarte ich schon eine Sicherheitsfrage, bevor das Fallbeil fällt, um es mal drastisch auszudrücken. Mag ja sein, dass ich mich etwas tolpatschig angestellt habe, andererseits – sowas passiert doch dauernd und ein glaubwürdiger Alters-Check sieht sowieso anders aus…

    Hab ich schon erzählt, was mir einen Tag später in einem Penny-Markt passiert ist? Ich habe eine Tafel „Ritter Sport Rum-Trauben-Nuss“ aufs Band gelegt und aus dem Augenwinkel sehe ich – ich traue meinen Augen nicht – das Wort „Jugendschutz“ im Kassendisplay aufleuchten. Als ich bezahle, frage ich die Kassiererin, ob ich mich verguckt hätte, da meinte sie „Neenee, das ist schon so, wir müssen da seit einiger Zeit sehr genau sein.“ Das ist schon glaubwürdiger, wenngleich auf andere Weise auch kurios.

  3. Pingback: YuccaTree Post + » Google+: Klarnamenspflicht oder nicht? – Eine Bestandsaufnahme

  4. =P Man liest in letzter Zeit häufiger von derartigen Problemen mit Google. Die Einsendung des Personalausweises ist da natürlich die erste und beste Lösung, die einem in den Sinn kommt. Ist ja schließlich möglich, dass Google bisher den Geburtsort noch nicht kannte, oder die Augenfarbe.
    Aber diese Probleme scheinen ja gerade effizient beseitigt zu werden…

  5. Irgendwie versuche ich mich gar nicht erst mit Google+ anzufreunden… Mittlerweile gibt’s eine Unmenge solcher Portale wie Facebook, Twitter, Badoo und so weiter und sofort. Da hat man doch gar keine Übersicht mehr, wer einem wo und warum schreibt.

    Aber das Geburtsdatum musste ich bei Facebook damals auch angeben 🙂

  6. Pingback: Own your eMail « bitbites

  7. Pingback: Datenkrake – Update | Der Schreibtisch

  8. Pingback: Datenkrake die Fünfte und Schluss | Der Schreibtisch

  9. Pingback: Ein Jahr und Statistiken ohne Ende | Der Schreibtisch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s